Medizinische Ausstattung

Die Privatklinik Lassnitzhöhe verfügt über eine modernste Gerätschaft zur Unterstützung der rehabilitativen therapeutischen Arbeit. Erwähnt sei der modernste Gangroboter G EO System, der nicht nur das Gehen in der Ebene, sondern auch Stiegensteigen simulieren kann. Zur Zeit verfügt die Klinik Lassnitzhöhe als einzige Einrichtung Österreichs über dieses System! Vorhanden sind auch Laufbänder mit Gewichtsentlastung, modernste Videoganganalysen, Motomed, Motoletto, Ergometer, Galileo und ein Schlingentisch. Zur Unterstützung der Reha der oberen Extremität verfügt die Ergotherapie über Bi Manu Track, Pablo, Amadeo, Timo und ab 2013 über ein computerisiertes Schultertrainingsgerät.

Der Psychologie stehen mehrere Computerarbeitsplätze zur Diagnostik und Therapie von Hirnleistungsstörungen zur Verfügung. Bei Einschränkungen des Gesichtsfeldes können mittels Beamerprojektion Programme zur visuellen Restitution und Kompensation angeboten werden. Neueste Elektrotherapiegeräte (Schwebemodulation), ein Softlaser, eine Ultraschall- und Magnetfeldtherapie sowie ein Lymphomat runden das Angebot ab.

Diagnostische Verfahren (Labor, EKG, Ultraschall, 24h Blutdruck) werden teils in der Klinik, teils (Röntgen, CT) in unserem Schwesternbetrieb Privatklinik Leech in Graz durchgeführt.